[ EN | FR | DE ]

MITTEILUNG ÜBER DIE ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir haben unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Bestimmungen daher aufmerksam durch. Einige der wichtigsten Änderungen sind hier zusammengefasst:

  • Wir haben die Datenschutzrichtlinien des CFL und der Mitgliedsclubs harmonisiert, so dass alle CFL-Fans erwarten können, dass ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit derselben Datenschutzrichtlinie behandelt und geschützt werden. Die Datenschutzerklärung von CFL gilt nun auch für jeden CFL-Mitgliederclub, welche im Folgenden als “CFL Mitglied” im Sinne dieser Datenschutzerklärung bezeichnet werden.
  • Wir haben auch die Bedingungen der Datenschutzerklärung aktualisiert. Viele der Begriffe aus dem vorherigen Durchgang der CFL und der Datenschutzrichtlinien der Mitgliedsclubs wurden präzisiert oder geändert. Eine wichtige Änderung dieser gemeinsamen Datenschutzrichtlinie ist, dass personenbezogene Daten für begrenzte und festgelegte Zwecke vom CFL und den Mitgliedsclubs weitergegeben und verwendet werden können.
  • Wir haben auch die Datenschutzerklärung für Bürger aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (“EU”) geändert. Die Politik spiegelt nun die Anforderungen an die Verarbeitung personenbezogener Daten von EU-Bürgern wider, die in der Datenschutzgrundverordnung ((EU) 2016/679) (“DSGVO“) festgelegt sind. Wir haben auch unsere Cookie-Richtlinie aktualisiert.

Durch die Nutzung einer unserer Dienste erklären Sie sich mit der Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer aktualisierten Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn Sie jedoch EU-Bürger sind, werden Ihre Daten nur in Übereinstimmung mit einer der in den Abschnitten 4 und 10 der Datenschutzerklärung beschriebenen Rechtsgrundlagen verarbeitet. Bitte lesen Sie unsere überarbeitete Datenschutzerklärung, bevor Sie unsere Dienste weiternutzen.


  1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung (die “Datenschutzerklärung“) beschreibt die Art und Weise, wie die CFL und CFL-Mitglieder, einschließlich der Mitgliedsclubs, personenbezogene Daten verwenden und offenlegen, die durch unsere Interaktionen mit Ihnen und durch Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen und Programme, die unter CFL.ca, lfc.ca, CFL Pick ‘Em, TSN CFL Fantasy, Predict The Pick, CFLShop.ca, CFL Newsletters, CFL Forums, CFL Mobile App(s), GreyCupFestival.ca, bclions.com, esks.com, stampeders.com, riderville.com, ticats.ca, argonauts.ca, ottawaredblacks.com und montrealalouettes.com (zusammen unsere “Dienstleistungen“) verfügbar sind. Unter bestimmten Umständen können personenbezogene Daten, die von einem Mitgliedsclub gesammelt oder empfangen werden, von einem Mitgliedsclub oder dem CFL zu einem in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich festgelegten Zweck weitergegeben und verwendet werden (siehe: “5. Wie die CFL und die Mitgliedsclubs personenbezogene Daten weitergeben und verwenden dürfen”).

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung umfasst “CFL Mitglied” Mitgliedsclubs der Canadian Football League (“Mitgliedsclubs“) sowie CFL Enterprises L.P., CFL Enterprises G.P. Inc. , CFL Holdings G.P. Inc. und CFL Holdings L.P., (zusammen der “CFL“, “wir“, “unser”, “uns”).

Die CFL ist die Verantwortliche für alle personenbezogenen Daten, es sei denn, diese personenbezogenen Daten werden von einem Mitgliedsclub über eine Mitgliedsclub-Website erfasst, in diesem Fall ist dieser Mitgliedsclub der Verantwortliche. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass ein Mitgliedsclub Ihre personenbezogenen Daten an die CFL weitergibt, ist die CFL die Datenverantwortliche. Der Verantwortliche ist für die gesamte Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich.

Durch die Nutzung einer unserer Dienste erklären Sie sich mit der Erfassung, Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn Sie jedoch EU-Bürger sind, werden Ihre Daten nur in Übereinstimmung mit einer der in den Abschnitten 4 und 10 dieser Datenschutzerklärung beschriebenen und in Abschnitt 4 aufgeführten Rechtsgrundlagen verarbeitet.

  1. Änderungen an der Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung gelegentlich aktualisiert wird, um Änderungen unserer Datenverarbeitung zu berücksichtigen. Änderungen werden auf dieser Seite veröffentlicht und Ihnen gegebenenfalls mit der erstmaligen Nutzung des Dienstes nach der Änderung mitgeteilt. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen. Die überarbeitete Version gilt ab dem bei der Veröffentlichung angegebenen Datum. Durch Ihre fortgesetzte Nutzung unserer Dienste erkennen Sie an, dass alle überarbeiteten Datenschutzrichtlinien alle früheren Datenschutzrichtlinien ersetzen, denen Sie und Ihre Informationen möglicherweise unterliegen.

  1. Personenbezogene Daten, die wir erfassen

Wenn Sie über unsere Dienste mit uns interagieren, können wir Daten erfassen, einschließlich personenbezogener Daten von Ihnen oder aus anderen Quellen. “Personenbezogene Daten” sind Informationen über eine natürliche Person, mit denen diese Person identifiziert werden kann.

Bei den von uns erfassten Daten kann es sich um Informationen handeln, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, wie z. B. personenbezogene Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Dienste angeben, oder Informationen, die passiv oder automatisch von Ihnen erfasst werden, wie z. B. Informationen, die von Ihrem Browser oder Gerät erfasst werden.

Die von uns erhobenen Daten umfassen in erster Linie:

  • Daten, die Sie direkt bei der Registrierung oder Nutzung der Dienste angeben. Diese Daten können variieren, bestehen aber in der Regel aus Ihrem Namen, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und anderen ähnlichen Kontaktdaten. Wir erhalten auch Daten aus den Mitteilungen, die Sie an uns senden, wie z. B. Kundendienstanfragen, Produktbewertungen und andere Rückmeldungen zu den Dienstleistungen.
  • Anmeldeinformationen, wie Benutzername, Passwort, Passworthinweise und ähnliche Sicherheitsinformationen, die zur Erstellung eines Kontos und zur Authentifizierung von Benutzern der Dienste verwendet werden.
  • Demographische Daten, wie Alter, Geschlecht, Land und Sprachpräferenz.
  • Zahlungsdaten, wie Kreditkarteninformationen, Kontoangaben und Rechnungsadresse.
  • Gerätedaten, wie z. B. Gerätetyp, Betriebssystem und andere auf dem Gerät installierte Software, Geräteeinstellungen, IP-Adresse, Geräteidentifikatoren und Fehlerberichte.
  • Nutzungsdaten, wie z. B. die Programme und Funktionen, auf die Sie zugreifen, Artikel, die Sie kaufen, sowie Zeitpunkt, Häufigkeit und Dauer Ihrer Interaktionen über die Dienste.
  • Standortdaten, wie z. B. von Ihrem Gerät übertragene IP-Adressen.
  • Informationen über Ihre Interessen und Vorlieben, wie z. B. Ihre Lieblingsvereine und -spieler, Ihre Heimatstadt oder Ihre Kommunikationspräferenzen. Zusätzlich zu dem, was Sie uns direkt zur Verfügung stellen, können wir Ihre Interessen und Präferenzen aus anderen Daten ableiten, die wir erheben, wie z. B. den Inhalten und Anzeigen, mit denen Sie während der Nutzung der Dienste interagieren.
  • Integrationen von Drittanbietern. Wenn Sie Ihre Nutzung der Dienste über einen Drittanbieterdienst (z. B. eine Social Media-Plattform) verbinden, kann der Drittanbieter bestimmte Informationen aus Ihrem Drittanbieterkonto an uns weitergeben.
  • Andere Daten von Dritten, wie z. B. Daten von unseren CFL-Mitgliedern, Partnern oder Lieferanten, Datenbrokern oder öffentlichen Quellen. Wenn beispielsweise ein Dritter einen Wettbewerb durchführt, gibt der Veranstalter möglicherweise Informationen über die Personen weiter, die an dem Wettbewerb teilgenommen haben, soweit diese Praxis mit seinen Datenschutzhinweisen übereinstimmt. Wir können auch personenbezogene Daten von Online-Ticket-Websites erhalten, soweit diese Weitergabe mit den Datenschutzhinweisen des Veranstalters übereinstimmt und/oder aufgrund einer Vereinbarung mit solchen Online-Ticket-Websites erhalten, so dass wir sehen können, wer Tickets für welches Spiel gekauft hat.

Die CFL und die Mitgliedsclubs haben ihre Datenschutzrichtlinien so harmonisiert, dass ein Mitgliedsclub oder die CFL personenbezogene Daten von einem Mitgliedsclub oder der CFL für einen der unten aufgeführten begrenzten Zwecke sammeln kann (siehe: “5. Wie die CFL und die Mitgliedsclubs personenbezogene Daten weitergeben und verwenden dürfen”).

  1. Wie die CFL oder ein Mitgliedsclub personenbezogene Daten verwenden darf

Die CFL oder ein Mitgliedsclub kann Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verwenden. Dieser Abschnitt gestattet es der CFL oder einem Mitgliedsclub nicht, personenbezogene Daten für einen der folgenden Zwecke weiterzugeben oder offenzulegen.

In Bezug auf EU-Bürger werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn wir über eine Rechtsgrundlage dafür verfügen. Die relevanten Rechtsgrundlagen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website, in Apps und im Zusammenhang mit den Diensten verlassen, sind in Abschnitt 10 dieser Datenschutzerklärung beschrieben und werden nachfolgend für jeden Zweck aufgeführt.

Die CFL oder ein Mitgliedsclub kann personenbezogene Daten zur Erbringung von Dienstleistungen verwenden. Wir verwenden die von uns erfassten oder erhaltenen Daten, um Ihnen die von Ihnen genutzten oder angeforderten Dienste zur Verfügung zu stellen. Zum Beispiel verwenden wir diese Informationen, um:

  • Konten zu erstellen;
  • Transaktionen zu bearbeiten;
  • Technischen Support bereitzustellen und Benutzeranfragen zu beantworten;
  • Personenbezogene Daten zu speichern und Aufzeichnungen über unsere Verarbeitungsaktivitäten zu führen;
  • gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten, die für uns im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Websites, Apps und Services gelten;
  • Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen, Wettbewerben, Gewinnspielen, Spielen oder Werbeaktionen zu verwalten;
  • Sie über Updates zu unseren Diensten zu informieren oder andere Mitteilungen zu senden, die für Ihre Nutzung unserer Dienste relevant sind; und
  • Sie und uns zu schützen, indem wir unsere Fähigkeit verbessern, Betrug und potenziell illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen aufzudecken und zu verhindern und unsere Rechte anderweitig durchzusetzen.

Die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck basiert auf den folgenden gesetzlichen Grundlagen:

  • Erfüllung eines Vertrages;
  • berechtigte Interessen; und/oder
  • Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung.

Die CFL oder ein Mitgliedsclub kann die von uns gesammelten und erhaltenen Daten verwenden, um unseren Betrieb und unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wir verwenden die von uns gesammelten oder erhaltenen Daten auch, um Inhalte bereitzustellen, die Sie für relevant und interessant halten könnten, und um unseren Betrieb und unsere Dienste aufrechtzuerhalten und zu aktualisieren. Beispielsweise können wir diese Informationen für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Einholen, Bearbeiten, Überprüfen und Nutzen von Input und Feedback;
  • Identifizieren und Beheben von technischen Problemen mit unseren Diensten und
  • Anpassen Ihrer Erfahrungen auf der Grundlage von Standortinformationen oder Ihren Online-Aktivitäten, einschließlich der von Ihnen angezeigten Inhalte, der Produkte, auf die Sie bieten oder die Sie kaufen, anderer Dienstleistungen, die Sie von uns nutzen, und anderer Informationen, die wir sammeln oder erhalten.

Die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck basiert auf der folgenden gesetzlichen Grundlage:

  • berechtigte Interessen.

Die CFL oder ein Mitgliedsclub kann die von uns gesammelten und erhaltenen Daten verwenden, um effektive Werbung und Marketing zu betreiben. Wir verwenden die von uns erfassten und erhaltenen Daten auch, um Ihnen Werbematerial zuzusenden. Beispielsweise können wir diese Informationen verwenden:

  • um Ihnen elektronische und andere Marketingbotschaften über unsere Dienste, unsere Veranstaltungsorte, Sponsoren, unsere Gemeinde- und Wohltätigkeitsaktivitäten oder andere Geschäftspartner von Drittanbietern zu senden, die auf Ihre Präferenzen und Interessen zugeschnitten sind – zum Beispiel Inhalte, die sich auf Ihren Lieblingsclub beziehen.
  • zur Durchführung von Analysen und/oder Marktstudien, um die von uns angebotenen Waren und Dienstleistungen zu verbessern.

Diese Verarbeitung beruht auf den folgenden gesetzlichen Grundlagen:

  • Ihrer Einwilligung, wenn wir Ihnen Direktmarketing zusenden (außer wenn wir unsere eigenen Produkte und/oder Dienstleistungen vermarkten, die denen ähnlich sind, die Sie zuvor bei uns gekauft haben, und mehrere weitere Bedingungen erfüllt sind); und/oder
  • berechtigten Interessen für alle anderen Marketingaktivitäten.

Die CFL oder ein Mitgliedsclub kann die von uns erfassten und erhaltenen Daten verwenden, um sie zu anonymisieren. Wir anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, um sie dann für unsere Analysedienste zu verwenden (z. B. um herauszufinden, welche Personen bestimmte Dienste nutzen) und um Einblicke für uns und Dritte zu gewinnen.

Diese Verarbeitung beruht auf den folgenden gesetzlichen Grundlagen:

  • berechtigte Interessen.

Die CFL oder ein Mitgliedsclub kann die von uns gesammelten und erhaltenen Daten auch für andere Zwecke verwenden, die Ihnen zum Zeitpunkt der Erhebung beschrieben werden oder für die Sie Ihre Einwilligung geben.

  1. Wie die CFL und die Mitgliedsclubs personenbezogene Daten weitergeben und verwenden dürfen

Die CFL und die Mitgliedsclubs können personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke an CFL-Mitglieder weitergeben:

  • Datenanalyse, Verbraucher- und/oder Marktforschung in Bezug auf die von uns angebotenen Waren und Dienstleistungen. Dies kann die Zusammenführung personenbezogener Daten aus verschiedenen Quellen, einschließlich der Mitgliedsclubs, zu Zwecken der Profilerstellung beinhalten.
  • Nutzung von Datenanalysen, Verbraucher- und/oder Marktforschung zum Zwecke der Verbesserung der Dienstleistungen.
  • Versenden von maßgeschneiderten Mitteilungen und anderen Marketingbotschaften an ausgewählte Empfänger über Dienstleistungen und andere Angebote.
  1. Wie wir personenbezogene Daten an Dritte weitergeben können

Wir können die von uns erhobenen Daten für die nachfolgend dargelegten Zwecke an ausgewählte Dritte weitergeben.

Wir können die Daten, die wir zur Erbringung unserer Dienste erfassen und erhalten, weitergeben. Gelegentlich arbeiten wir mit anderen Unternehmen zusammen, um die Dienste zu betreiben oder bestimmte Funktionen in unserem Namen anzubieten. Dies umfasst zum Beispiel die Pflege unserer Fan-Datenbank, die Zustellung von Nachrichten und Werbung, den Betrieb unserer Websites und digitalen Plattformen. Wir können diesen Unternehmen bei Bedarf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gewähren, damit sie diese Funktionen in Übereinstimmung mit dieser Erklärung erfüllen können. Zum Zeitpunkt dieser Datenschutzerklärung sind dies folgende Unternehmen: Mailchimp und Facebook.

Wir können die gesammelten und erhaltenen Daten unter bestimmten Umständen weitergeben, wenn dies erforderlich ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise an Strafverfolgungsbehörden und andere Behörden weitergeben, wenn wir der Ansicht sind, dass eine Weitergabe erforderlich ist, um:

  • uns an das geltende Recht zu halten oder auf ein gültiges Gerichtsverfahren zu reagieren;
  • die Sicherheit unserer Fans oder unserer Services zu schützen;
  • Betrug, Missbrauch oder andere rechtswidrige oder nicht autorisierte Aktivitäten zu verhindern oder
  • die Rechte oder das Eigentum von uns oder Dritten zu schützen, einschließlich der Durchsetzung der Bedingungen unserer Vereinbarungen.

Wir können Ihre Daten auch für andere Zwecke weitergeben, wie sie Ihnen zum Zeitpunkt der Erfassung oder nach einer gültigen Einwilligung mitgeteilt wurden. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung nicht dazu dient, die Weitergabe oder Offenlegung aggregierter, pseudonymisierter oder anonymisierter Daten in einer Weise einzuschränken, die dem geltenden Datenschutzgesetz entspricht.

  1. Sicherheitsvorkehrungen für personenbezogene Daten

Wir haben Sicherheitsverfahren eingeführt, um Sie vor Verlust, Missbrauch, Störungen, Offenlegung, Zerstörung, Änderung und unbefugtem Zugriff auf die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu schützen. Wir unterhalten auch angemessene Verfahren, um sicherzustellen, dass diese Daten für den vorgesehenen Zweck zuverlässig, genau, vollständig und aktuell sind.

Bitte beachten Sie, dass keine Datenübertragung oder Speicherung als 100 % sicher garantiert werden kann. Trotz unserer Bemühungen, sicherzustellen, dass unbefugte Dritte nicht auf Ihre personenbezogenen Daten über die Website zugreifen oder diese erhalten, kann die vollständige Vertraulichkeit und Sicherheit im Internet derzeit nicht gewährleistet werden. Die Bereitstellung von Diensten und die Kommunikation über das Internet unterliegen dem Risiko des Abhörens, Verlustes oder der Veränderung. Daher können wir, trotz unserer Bemühungen Ihre Daten zu schützen, die Sicherheit von Informationen, die Sie an die Dienste weitergeben oder übertragen, nicht garantieren oder gewährleisten und können nicht für den Diebstahl, die Zerstörung oder die versehentliche Weitergabe Ihrer Informationen verantwortlich gemacht werden. Durch die Nutzung unserer Webdienste erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass wir nicht für Schäden haftbar gemacht werden können, die sich aus der Übermittlung vertraulicher Informationen oder personenbezogener Daten über das Internet ergeben, und dass diese Kommunikation auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Dies berührt nicht unsere Haftung nach der DSGVO in Bezug auf die personenbezogenen Daten von EU-Bürgern. Im Falle einer Verletzung der Sicherheitsvorkehrungen für personenbezogene Daten werden die CFL, die CFL-Mitglieder und die Geschäftspartner alle Berichts- und Meldepflichten erfüllen.

Bitte beachten Sie, dass unabhängig vom geografischen Standort, von dem aus Sie unsere Dienste nutzen oder uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, Ihre Daten an die CFL, CFL-Mitglieder, Dienstleister und unsere Geschäftspartner in Kanada und den Vereinigten Staaten übertragen, dort gepflegt und verarbeitet werden können. In Bezug auf EU-Bürger finden Sie in Abschnitt 10 dieser Datenschutzerklärung weitere Informationen darüber, wie wir den internationalen Datentransfer schützen.

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist, oder so lange, wie es ein Gesetz vorschreibt. Unter bestimmten Umständen werden wir Ihre personenbezogenen Daten für Forschungs- oder statistische Zwecke anonymisieren. Anonymisierte Daten können nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden. In diesem Fall können wir diese Daten auf unbestimmte Zeit ohne weitere Mitteilung an Sie verwenden.

  1. Ihr Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten

Wir geben Ihnen Zugang zu personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten und elektronischer Dokumente oder anderen anwendbaren Gesetzen (EU-Bürger sollten Abschnitt 10, unten, lesen, der ihre Rechte besser beschreibt). Wir werden alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten korrekt und aktuell zu halten. Auf Ihren Wunsch hin werden Sie über das Vorhandensein und nach Möglichkeit über die Verwendung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten informiert. Sie können die Richtigkeit und Vollständigkeit Ihrer personenbezogenen Daten überprüfen und gegebenenfalls deren Änderung verlangen. Senden Sie uns einfach eine E-Mail an contact@CFL.ca und wir kümmern uns um Ihre Anfrage.

  1. Datenschutzerklärung für Kinder (Benutzer unter 13 Jahren)

Im Allgemeinen erfassen wir wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wir können Altersüberwachungsmechanismen verwenden, um festzustellen, ob ein Benutzer unter 13 Jahre alt ist.

 

  1. Europäische Datenschutzrechte

Dieser Abschnitt der Datenschutzrichtlinie gilt nur, wenn Sie unsere Dienstleistungen, die unter diese Richtlinie fallen, aus einem Land nutzen, das ein Mitgliedstaat der Europäischen Union ist (die “EU”), und ergänzt die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie.

Im Rahmen der DSGVO haben Sie Anspruch auf zusätzliche Rechte, einschließlich: (i) das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, wenn die Einwilligung die Grundlage für die Verarbeitung ist; (ii) das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und bestimmte andere ergänzende Informationen zu verlangen; (iii) das Recht, bestimmten Arten der Verarbeitung zu widersprechen, soweit die Verarbeitung auf der Grundlage berechtigter Interessen beruht oder die Verarbeitung zum Zwecke des Direktmarketings durchgeführt wird; (iv) das Recht auf Löschung personenbezogener Daten über Sie unter bestimmten Bedingungen; (v) das Recht, unter bestimmten Bedingungen zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, wenn Sie glauben, dass wir die legitime Grundlage für die Verarbeitung überschritten haben, dass die Verarbeitung nicht mehr notwendig ist oder dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig sind; (vi) das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke über verschiedene Dienste hinweg zu erhalten und wiederzuverwenden; (vii) das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie ähnlich stark beeinträchtigt; (viii) das Recht, eine Beschwerde bei den Datenschutzbehörden einzulegen (https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en); (viii) das Recht, mit klaren, transparenten und leicht verständlichen Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte informiert zu werden (deshalb stellen wir Ihnen die Informationen in dieser Datenschutzerklärung zur Verfügung); und (ix) das Recht, Ihre personenbezogenen Daten korrigieren zu lassen, wenn sie ungenau oder unvollständig sind. Wenn Sie mehr über Ihre Rechte im Rahmen der DSGVO erfahren möchten, können Sie die Seite der Europäischen Kommission zum Datenschutz besuchen unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/index_en.htm.

In Frankreich haben Sie auch das Recht, uns Ihre Anweisungen über das Schicksal Ihrer persönlichen Daten nach Ihrem Tod zu geben.

Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung

Die relevanten Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO lauten wie folgt:

Einwilligung: Meint unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie Ihre Zustimmung durch eine Erklärung oder Handlung für einen bestimmten Zweck gegeben haben. Die Zustimmung ist nur dann gültig, wenn es sich um eine frei gegebene, spezifische, informierte und unmissverständliche Angabe dessen handelt, was Sie wollen.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie uns kontaktieren. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zu diesem Zeitpunkt.

Berechtigte Interessen: Meint unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies für unsere berechtigten Interessen oder die Interessen eines Dritten erforderlich ist, es sei denn, Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen. Im Zuge der Erbringung unserer Leistungen sind unsere berechtigten Interessen die folgenden:

  • der Betrieb unserer Apps und Websites;
  • Erbringung der Dienstleistungen;
  • Zusendung elektronischer Marketingkommunikation in Bezug auf die Dienste, auch wenn diese ähnlich sind wie die, die Sie zuvor von uns angefordert haben;
  • Aufdeckung und Verhütung von Betrug und anderen Straftaten;
  • Sicherstellung der Qualität und Verbesserung der Dienste;
  • Verwaltung Ihrer Konten;
  • Beantwortung Ihrer Fragen und Wünsche;
  • mit Ihnen zu kommunizieren;
  • Buchführung, statistische Analyse, interne Berichterstattung und Forschungszwecke;
  • Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit;
  • um Sie über Änderungen an unseren Dienstleistungen zu informieren;
  • um jede Beschwerde zu untersuchen, die Sie vorbringen;
  • Bereitstellung von Beweisen in allen Streitigkeiten oder erwarteten Streitigkeiten zwischen Ihnen und uns;
  • Analyse der Nutzung unserer [Apps und] Website;
  • Anpassung verschiedener Aspekte unserer [Apps und] Website, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern;
  • Verständnis für die Wirksamkeit von Werbung, die wir Ihnen und anderen zeigen, und um Ihnen relevante Werbung zu liefern;
  • Business und Disaster Recovery (z. B. Erstellung von Backups);
  • rechtmäßige Zwecke der Aufbewahrung/Speicherung von Dokumenten;
  • Datenbankmanagement; und
  • Schutz der Rechte, des Eigentums und/oder der Sicherheit von uns, unserem Personal und anderen.

Erforderlich für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung: Bezeichnet unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies für die Erfüllung einer für uns geltenden gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist.

Erforderlich im Zusammenhang mit einem Vertrag: Bezeichnet unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, oder um auf Ihren Wunsch hin vor Vertragsabschluss Maßnahmen zu ergreifen, z. B. um Ihnen die Dienstleistungen zu erbringen.

Internationale Transfers

Die CFL, CFL-Mitglieder und Mitgliedsclubs haben ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (“EWR“), sodass die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Übertragung von Informationen außerhalb des EWR beinhalten kann.

Bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR stellen wir sicher, dass Sicherheitsmaßnahmen und geeignete Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der personenbezogenen Daten getroffen werden und dass alle Übertragungen den geltenden Datenschutzgesetzen entsprechen.

Die CFL, CFL-Mitglieder und Mitgliedsclubs haben ihren Sitz in Kanada, was bedeutet, dass aufgrund eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission die Übermittlung aller in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten personenbezogenen Daten durch Gesetze geschützt sind, die ein angemessenes Schutzniveau bieten.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister oder Geschäftspartner mit Sitz in den USA weitergeben, können wir Daten an diese weitergeben, wenn sie Teil des Privacy Shield sind. Das Privacy Shield verlangt von den teilnehmenden Unternehmen einen ähnlichen Schutz personenbezogener Daten, wie dieser in der EU vorgesehen ist. Weitere Informationen finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/eu-us-data-transfers_en

  1. Links von Dritten

Unsere Dienste können von Zeit zu Zeit Links zu und von Dritten enthalten. Bitte beachten Sie, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzhinweise haben und dass wir keine Verantwortung oder Haftung für diese Hinweise oder für persönliche Daten übernehmen, die über diese Websites erfasst werden. Bitte überprüfen Sie die Datenschutzhinweise dieser anderen Websites, bevor Sie personenbezogene Daten an diese übermitteln.

  1. Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben

Wenn wir personenbezogene Daten gesetzlich oder im Rahmen eines Vertrages, den wir mit Ihnen eingehen, erheben müssen und Sie diese Daten nicht auf Anfrage zur Verfügung stellen, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben oder abzuschließen versuchen (z. B. um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen), möglicherweise nicht erfüllen. In diesem Fall müssen wir die Bereitstellung des Dienstes stornieren. Im gegebenen Fall werden wir Sie hierüber informieren.

  1. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder den Datenschutzpraktiken der Dienste haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter contact@CFL.ca oder:

Canadian Football League

50 Wellington Street East, 3. Stockwerk

Toronto, Ontario M5E 1C8

Betreff: Datenschutzerklärung

Tel: (416) 322-9650

Fax: (416) 322-9651